Немецкий язык 11 класс 2010/2011

Немецкий язык. 11 класс. Лексико-грамматический тест

II этап республиканской олимпиады

Olympiade   Deutsch   2011                                                  

Klasse   11

Lexikalisch-grammatischer   Test

Vor- und Nachname: ________________________

Vor- und Nachname des Deutschlehrers: _________________________________________________
Aufgabe 1. Bitte setzen Sie, wenn nötig ist, den bestimmten oder unbestimmten Artikel ein.

1.     Mein Vater  kümmert sich um ______ Haus.

2.     Der Vatikan in ______ Italien ist die Residenz des Papstes.

3.     Frau Becker, hier haben wir ______ Mantel für 250 Euro. — Nein, ______ Mantel ist mir zu teuer!

4.     Er fühlte wieder ______Mut und ______ Hoffnung.

5.     Wir feiern ______ Weihnachten in der Familie und dann besuchen wir ______ alte Prag.

Aufgabe 2. Bitte setzen Sie die Verben in der entsprechenden Form ein.

1. Wo (halten) dieser Bus?  (Präsens)

___________________________________________________________________________________________­­­­­­­­­­­­­­

2. Bei unserem Ausflug (gießen) es in Strömen.(Präteritum)

______________________________________________________________________________________________3.

3. Er (sterben) eines unnatürlichen Todes. (Perfekt)

_________________________________________________________________________________________

4. Der Student (übersetzen) den Artikel allzu frei.(Plusquamperfekt)

_________________________________________________________________________________________

5. Die Touristen (abholen) schnell vom Flughafen. (Präsens Passiv) __________________________________________________________________________________________

6. Die kleine Sabine (mitnehmen) von Gisela in das Kino. (Präteritum Passiv)

______________________________________________________________________________

7. Das Geschirr (abwaschen) endlich. (Perfekt Passiv)

_________________________________________________________________________________

Aufgabe 3. Bitte füllen Sie die Löcken aus.

Carlo und Lea ducken sich, versuchen  sich  hinter den beiden Tannen ganz klein zu  (13) __________­­____ (machen, malen, bilden). Die Schüler der Montanusschule verstecken (14) ___________ ( euch, uns, sich ). Die Musik wird laut. Annette Willuweit steht am Rand und (15) ___________ (gibt, gibst, gebe) den Teilnehmern der Musiktheater Anweisungen. Es ist Montagnachmittag und die (16) ______________________ (Grundschüler, Grundschülern, Grundschulen) proben für ihren großen Auftritt.

Aufgabe 4. Bitte wählen und setzen Sie, wo nötig ist, die Präpositionen.

1.     Wie lange bleibst du im Ausland? ________ nächste Woche.  (bis – von – seit)

2.     _________ Beginn der Sommerzeit sparen wir mehr Energie.  (an – mit – auf)

3.     _________ Montag _________ Freitag gibt es Unterricht.  (ab … zu – von … bis – von … nach)

4.     Heute haben wir ________ unseren Gästen aus ?Österreich Abschied genommen.   (an – gegen – von)

5.     Niemand zweifelt ________ der Richtigkeit deiner Worte. (an – in – über)

Aufgabe 5. Bitte ergänzen Sie die Endungen.

In den südamerikanisch____ (22) Urwäldern hat vor kurzem eine ökologisch____ (23) Tragödie begonnen. Die Zerstörung des brasilianisch____ (24) Urwalds soll hier als warnend____ (25) Beispiel stehen: Brasilien, ein Land mit stark zunehmend____ (26) Bevölkerung, braucht für Millionen Menschen neu____ (27) Landwirtschaftsgebiete.

Aufgabe 6. Bitte wählen Sie die richtige Konjunktion.

1. Wir können morgen noch nicht fahren, _______________ das Auto ist in der Werkstatt zur Reparatur.
a) weil     b) da          c) denn

2. Ich kann nicht genau sagen, ________________ wir mit dem Auto oder mit dem Zug fahren.
a) ob        b) dass       c) wann

3. ________ du willst, kannst du mit uns fahren.
a) um       b) wenn     c) wann

4. Sara leiht dir manche Bücher, _________________  du im Urlaub etwas zu lesen hast.
a) damit    b) um       c) dass

5. Der Junge, mit _________________ der Lehrer spricht, ist der beste Physiker in der Klasse.
a)  der       b) den       c) dem

Aufgabe 7. Bitte ergänzen Sie Modalverben.

1.     Ich ____________ nicht laut sprechen. Ich habe Halsschmerzen.  (kann — kannst – darf)

2.     Mein Arzt sagt, ich ____________ im Bett bleiben.    (will –- soll – darfst)

3.     Du ____________ hier nicht rauchen. Es ist verboten.    (will – kannst – darfst)

4.     Ich ____________ noch zu meinen Eltern fahren. Sie warten auf mich.   (sollt – muss – dürfe)

5.     Der Vulkan ___________ jederzeit wieder ausbrechen.  (kann – soll – musst)

Aufgabe 8. Welche Variante der Übersetzung halten Sie für richtig? Bitte kreuzen Sie die richtige Lösung an. Nur eine Lösung ist richtig.

1. Den Kragen hochgeschlagen ging sie schnell durch die Straßen ohne bekannte Jungen zu bemerken.

a) Идя по улице, она не замечала знакомых молодых людей, так как у нее был поднят воротник.

b) Поднимая воротник и не замечая знакомых молодых людей, она идёт по улицам.

c) Подняв воротник, она шла по улице, не замечая знакомых молодых людей.

 

2.  Wenn wir das Stadtzentrum erreicht haben, können wir den Roten Platz sehen.

a) Если попал в центр города, то нужно идти смотреть Красную площадь

b) Когда мы дойдем до центра города, мы сможем увидеть Красную площадь.

c) Попав в центр города, мы увидели Красную площадь.

 

3. Die Kinder waren müde und aßen schweigend.

a) Дети были уставшие и ели молча.

b) Помолчав, уставшие дети стали есть.

c) Поев, дети устали.

 

Немецкий язык. 11 класс. Ответы к лексико-грамматическому тесту

II этап республиканской олимпиады

Оlympiade   Deutsch   2011

Klasse   11

Lösungsschlüssel

Lexikalisch-grammatischer   Test

1 das
2
3 einen, der
4 -, —
5 -, das
6 hält
7 goss
8 ist … gestorben
9 hatte … übersetzt
10 werden … abgeholt
11 wurde … mitgenommen
12 ist … abgewaschen worden
13 machen
14 sich
15 gibt
16 Grundschüler
17 bis
18 Mit
19 von … bis
20 von
21 an
22 -en
23 -e
24 -en
25 -es
26 -er
27 -e
28 C
29 A
30 B
31 A
32 C
33 kann
34 soll
35 darfst
36 muss
37 kann
38 C
39 B
40 A

 

Немецкий язык.11 класс. Текст для аудирования

Trick im Warenhaus

Im Warenhaus herrscht Hochbetrieb. Es sind die letzten Verkaufsstunden am Wochenende und die Berufstätigen, die sonst nur schwer Zeit finden, drängen sich um die Verkaufstische.

Peter Anders ist Junggeselle und will auch in den letzten Nachmittagsstunden etwas kaufen. Langsam geht er durch das Warenhaus und macht seine Einkäufe mit Genuss.

Zuerst geht er in die Lebensmittelabteilung. Am Eingang steht er plötzlich. Liegt da nicht ein Fünfeurostück auf dem Boden? Er kann sich nicht täuschen, denn er hatte gute Augen. Langsam geht er den Weg zurück, seine Augen gleiten suchend über den Boden. Richtig, da liegt ein Geldstück immer noch. Ob er sich unauffällig bücken kann? Er sieht sich nach allen Seiten um. Da steht an einem Stand ein Mann, der mit einer hübschen Verkäuferin spricht und dessen Augen plötzlich Peters Blick begegnen.

Ihre Blicke trennen sich wieder. Peter Anders geht wieder zurück, biegt in einen Nebengang ein und sieht nervös aus. Nein, niemand schaut nach unten, nur der Mann an den Verkaufstisch lässt seine Blicke hin und wieder prüfend über den Boden gleiten.

Aber jetzt wird Peter Anders energisch. Er beschleunigt sein Tempo und steht nach wenigen Schritten mit dem Fu? auf dem Geldstück. Er bückt sich, um es aufzuheben – aber das Geldstück rührt sich nicht von der Stelle.

Als er mit hochrotem Kopf wieder aufrichtet, fühlt er eine Hand auf seiner Schulter und sieht das Fröhliche Gesicht des Mannes.

„Darf ich Ihnen unseren neuen Klebstoff anbieten?“, sagt der freche Mensch zu Peter. „Sie sehen, wie gut er klebt. Die Tube kostet eins zehn, drei Stück – drei Euro.“

„Was mache ich bloß? mit drei Tuben Klebstoff?“, fragt sich Peter auf der Straße; die Lust am Einkaufen ist ihm für heute vergangen.

Немецкий язык.11 класс. Тест к тексту для аудирования

Trick im Warenhaus

I. Wer ist die Hauptfigur des Textes? Unterstreichen Sie die richtige Variante.

a) Hans-Dieter Großjohann

b) Peter Anders

c) Theodor Gulmbach

d) Andreas Peterson

 

II. Wählen Sie das richtige Satzende.

1. Im Warenhaus herrscht Hochbetrieb, … .

a) weil das Warenhaus vor kurzem eröffnet wurde.

b) weil das Warenhaus das beste Angebot in der Stadt hat.

c) weil das Warenhaus bald schließt.

 

2. Auf dem Boden sieht er… .

a)  ein Fünfeurostück.

b) ein Zehneurostück.

c) ein Euro.

 

3. Peter bückt sich, … .

a) um das Geldstück aufzuheben.

b) um sich das Geldstück genauer anzuschauen.

c) um das Geldstück zur Seite zu schieben.

 

4. Eine Tube Klebstoff kostet … .

a) eins zehn.

b) eins siebzehn.

c) eins neunzehn.

 

III. Markieren Sie im Antwortfeld, ob die Aussagen richtig oder falsch sind.

1. Peter will in den letzten Nachmittagsstunden Einkäufe machen.

2. Zuerst geht er zur Herrenkonfektionsabteilung.

3. Die Münze klebt am Boden fest.

4. An einem Stand steht eine hübsche Verkäuferin.

5. Peter hat zwei Tuben Klebstoff gekauft.

R F
1
2
3
4
5

 

IV. Ergänzen Sie die Sätze dem Inhalt des Textes entsprechend.

1. Zuerst geht Peter in die … .

2. Er kann sich nicht täuschen, denn er hat … .

3. Als er sich mit hochrotem Kopf wieder aufrichtet, fühlt er … .

4. „Darf ich Ihnen …?“, … .

V. Stellen Sie alle Fragetypen zum Text.

II этап республиканской олимпиады

Schlüssel

I. b;

II. 1 c,2 a, 3 c,4 a;

III.  1 r,2 f, 3 r,4 f,5 f.

IV. 1 …Lebensmittelabteilung; 2 …gute Augen; 3 …eine Hand auf seiner Schulter und sieht das fröhliche Gesicht des Mannes; 4 … unseren neuen Klebstoff anbieten, sagt der freche Mensch zu Peter.

V.  6 Fragen

Немецкий язык. 11 класс. Коммуникативные ситуации

1. «Das kulturelle Leben in Belarus ist sehr aktiv. Welche kulturellen Ereignissen haben einen groben Erfolg bei den Publikum?».

  1. Welche Musikgruppe ist die bekannteste belorussische Gruppe?
  2. Welche Festivals finden in Weißrussland statt?
  3. Was wissen Sie über das Festival „Slawjanskij Basar“?
  4. Was ist das wichtigste Kultur und Informationszentrum unseres Landes?

2. «Belarus ist ein Reiseziel für ausländische Gäste. Gestalten Sie eine Reisetour für deutsche Freunde durch das Land ».

  1.  Welche Sehenswürdigkeiten  in Minsk finden Sie am schönsten?
  2. Warum soll der Freund auch Gomel besuchen?
  3. Welche Sehenswürdigkeiten gibt es in anderen Städten unseres Landes?
  4. Welche Sehenswürdigkeiten unseres Landes wurden in die Liste des UNESKO-Kulturerbes aufgenommen?

 3. «Sie haben eine Möglichkeit, die Hauptstadt der BRD Berlin mit einer Touristengruppe zu besuchen. Gestalten Sie eine Stadtrundfahrt durch Berlin». 

  1. Waren Sie schon in Deutschland? Welchen Eindruck hat Deutschland auf Sie gemacht?
  2.  Welche Sehenswürdigkeiten Berlins finden Sie am schönsten?
  3. Welche deutschen Städte möchten Sie besuchen?
  4. Welche Sehenswürdigkeiten finden Sie sehenswert und welche interessieren sich nicht?

4. «Es wird das Buch „Berühmte Menschen Deutschlands“ herausgegeben. Sie dürfen dort eine Seite gestalten. Über wen würden Sie schreiben?».

  1. Warum meinen Sie, dass dieser Mensch zu den hervorragenden Menschen gehört?
  2.  Welche deutschen Künstler kennen Sie?
  3.  Welche deutschen Wissenschaftler kennen Sie?
  4. Gibt es in Deutschland Nobelpreisträger?

5. «Unsere Regierung schenkt eine große Aufmerksamkeit die Entwicklung des Sportes. Und Sind Sie ein richtiger Sportfreund? ».

  1. Ist es gesund, Sport zu treiben? Warum?
  2. Treiben Sie Sport?
  3. Haben Sie eigene Lieblingssportart?
  4. Welche belorussische Sportler kennen Sie?

6. «Wie muss ein richtiger Freund sein? Haben Sie einen solchen Freund?».

  1. Spielt das äußere des Freundes  eine wichtige Rolle?
  2. Wie lernt Ihr Freund in der Schule?
  3. Wie oft verbringt ihr die Freizeit zusammen?
  4. Welche Berufswünsche hat Ihr Freund?

7. «In der modernen Gesellschaft ist das Problem der Familie sehr aktuell. Und was bedeutet für Sie Ihre Familie?».

  1. Warum lieben Sie Ihre Familie?
  2. Wie verbringt ihr eure Freizeit zusammen?
  3. Wer führt in Ihrer Familie den Haushalt?
  4. Möchten Sie heiraten? Welche Kinder möchten Sie haben?

8. «Das politische Leben der BRD hat seine Besonderheiten. Erzählen Sie über die politische Struktur  der BRD».

  1. Wer ist die Bundeskanzlerin Deutschlands?
  2. Welche politischen Organe hat das Land?
  3. Wann ist der Nationalfeiertag des Landes?
  4. Wie sind die Staatsflagge und das Wappen?

9. «Wer Fremdsprachen lernt, lernt auch die Kultur der Nation. Erzählen Sie über das kulturelles Leben Deutschlands».

  1. Welche deutschen Musikgruppen und Sänger kennen Sie?
  2. Welche Festivals finden in Deutschland statt?
  3. Welcher große Filmfestival findet in Berlin statt?
  4. Gibt es in Deutschland viele Museen?

10. «Es wird das Buch „Berühmte Menschen Weißrusslands“ herausgegeben. Sie dürfen dort eine Seite gestalten. Über wen würden Sie schreiben?».

  1. Warum meinen Sie, dass dieser Mensch zu den hervorragenden Menschen   gehört?
  2. Welche belorussischen Künstler kennen Sie?
  3. Welche belorussischen Wissenschaftler kennen Sie?
  4. Gibt es in unserem Land Nobelpreisträger?

11. «Es wird Ihnen angeboten, eine Touristengruppe hach Deutschland zu begleiten. Gestalten Sie das Aufenthaltsprogramm für diese Gruppe».

  1. Wie ist das Klima in Deutschland?
  2. Welche Städte Deutschlands finden Sie besonders schön?
  3. Was wissen Sie über die Hauptstadt  der BRD?
  4. Welche Sehenswürdigkeiten und Naturschönheiten gibt es in Deutschland?

12. «Andere Länder, andere Feste. Welches deutsches Fest würden Sie am liebsten besuchen?».

  1. Welche deutsche Feste kennen Sie?
  2. Welche Feiertage gibt es in Deutschland?
  3. Wann ist der Nationalfeiertag Deutschlands?
  4.  Welche Feiertage gibt es in Deutschland und in Weißrussland?

13. «Der Zustand der Umwelt beschäftigt alle Menschen in der Welt. Stellen Sie einen informativen Bericht zum Problem des Umweltschutzes zusammen».

  1. Was gehört zu unserer Umwelt?
  2. Hat die Tschernobyl Katastrophe große Folgen?
  3. Welche Umweltschutzprobleme gibt es in unserer Stadt?
  4. Was kann jeder Mensch für die Natur machen?

14. «Immer mehr Ausländer besuchen Belarus. Was können Sie über die politische Struktur unseres Landes erzählen?».

  1. Wer ist das Staatsoberhaupt des Landes?
  2. Welche politischen Organe hat das Land?
  3. Wann ist der Nationalfeiertag des Landes?
  4. Wie sind die Staatsflagge und das Wappen?

15. «Jedes Land hat seine Feste. Welche Feste sind in Belarus besonders beliebt? ».

  1. Wann ist der Nationalfeiertag des Landes?
  2. Welche Feiertage gibt es in Weißrussland?
  3. Welche Feste feiert man in Weißrussland und in Deutschland?
  4. Welche Feste feiert Ihre Familie?

16.  «In unsere Schule kommen Gäste aus Deutschland. Können Sie die Gäste durch die Schule führen?».

1. Was möchten Sie unseren Gästen unbedingt zeigen? Warum?

2. Sind Sie auf deine Schule stolz? Warum?

3. Fühlen Sie sich wohl in der Schule?

4. Welche Traditionen pflegt Ihre Schule?

17. «Sie absolvieren bald die Schule. Haben Sie schon klare Vorstellungen, was Sie weiter machen wollen? ».

  1. Ist jeder Beruf nach seiner Art interessant und nützlich?
  2. Von welchem Beruf träumen Sie in der Schule?
  3. Ist es leicht, den richtigen Beruf, zu wählen?
  4. Welche Rolle wird Deutsch in Ihrem Beruf spielen?

18.«Andere Länder, andere Sitten. Was können Sie über  Bräuche und Traditionen Deutschlands erzählen?».

  1. Welche Feste werden in Deutschland und in Weißrussland gefeiert?
  2. Welche Feste sind in Deutschland besonders beliebt?
  3. Welche deutsche Feste finden Sie am schönsten?
  4. Finden Sie deutsche Bräuche schön?

19. «Es gibt ein Spruch „Reisen bildet“. Sind Sie damit einverstanden?».

  1. Wo verbringen Sie gewöhnlich die Ferien?
  2. Welche Vor- und Nachteile hat eine Flugreise?
  3. Wohin möchten Sie fahren?
  4. Sind Sie schon in Deutschland gewesen?

20. «Das Problem der Freizeitgestaltung ist heute aktuell. Erzählen Sie deutschen Freunden, wie die belorussischen Jugendlichen ihre Freizeit verbringen».

  1. Welche Rolle spielt Musik im Leben der Jugendlichen und in Ihrem Leben?
  2. Interessieren sich junge Leute für  Filmkunst
  3. Ist das Theater heutzutage aktuell?
  4. Besuchen Sie Ausstellungen und Museen gern?

Добавить комментарий

Ваш e-mail не будет опубликован. Обязательные поля помечены *

тридцать два + = тридцать четыре